Übersicht

Nächste Termine:

Unwetterwarnung:

Unwetterwarnungen © Deutscher Wetterdienst, (DWD)



Besucherzähler:Besucherzähler Für Homepage

Login:

Kennzeichnung von Gasflaschen


Eine Gasflasche muss durch Farbkennzeichnung der Flaschenschulter und durch den Gefahrgutaufkleber gekennzeichnet werden. Die Farbkennzeichnung gibt zusätzliche Informationen über die Eigenschaft des Gases (giftig, brennend, oxidierend, inert) und ist bereits erkennbar wenn der Gefahrgutaufkleber noch nicht lesbar ist. Der Gefahrgutaufkleber ist eine verbindliche Kennzeichnung und gibt exakte Informationen über das Gas.

Der Gefahrgutaufkleber
1...Risiko und Sicherheitssätze
2...Gefahrzettel nach ARD/RID
3...Z.B. Zusammensetzung des Gasgemisches oder Reinheitsangabe des Gases
4...Handelsname des Gasherstellers
5...EWG-Nummer bei Einzelstoffen oder das Wort "Gasgemisch"
6...UN-Nummer und Benennung des Stoffes
7...Hinweise des Gasherstellers
8...Name, Anschrift und Telefonnummer des Herstellers


Die Farbkennzeichnung
Ab dem 1.Juli 2006 tritt eine neue Norm zur Farbkennzeichnung von Gasflaschen in Kraft. Während der übergangszeit werden Flaschen, die sich gegenüber ihrer jetztigen Kennzeichnung ändern mit einem "N" (=Neu) gekennzeichnet.
Gase und Gasgemische werden nach der allgemeinen Regel (Tabelle 1) gekennzeichnet. Gebräuchliche Gase für industrielle oder medizinische Anwendung sowie Gasgemische zur Inhalation sind speziell gekennzeichnet (Tabelle 2 und 3).

Tabelle 1
Schulterfarbe Eigenschaft Beispiele
gelb giftig und/oder ätzend Ammoniak, Chlor, Arsin, Fluor, Kohlenmonoxid, Stickoxid, Schwefeldioxid
rot brennbar Wasserstoff, Methan, Ethylen, Formiergas, Stickstoff/Wasserstoffgemisch
hellblau oxidierend Sauerstoff-, Lachgasgemische (außer Inhalationsgemische, -> Tabelle 3)
leuchtendes grün inert Krypton, Xenon, Neon, Schweißschutzgasgemische, Druckluft technisch

Tabelle 2 spezielle Kennzeichnung für gebräuchliche Gase
Schulterfarbe Gas Schulterfarbe Gas
kastanienbraun Acetylen schwarz Stickstoff
weiß Sauerstoff grau Kohlendioxid
blau Distickstoffoxid (Lachgas) braun Helium
dunkelgrün Argon

Tabelle 3 spezielle Kennzeichnung für Inhalationsgasgemische
Schulterfarbe Gas/Gasgemisch Schulterfarbe Gas/Gasgemisch
weiß/schwarz Synthetische Luft/Druckluft für Atemzwecke weiß/grau Gemisch Sauerstoff/Kohlendioxid
weiß/braun Gemisch Sauerstoff/Helium weiß/blau Gemisch Sauerstoff/Distickstoffoxid